PROFIBUS-Busanschlussstecker

Für extreme Einsatzfälle

20.07.2010 | Redakteur: Kristin Rinortner

Die PROFIBUS-Steckverbinder EasyConnect von Systeme Helmholz sind jetzt auch für Einsätze im Temperaturbereich von –25 bis 70°C erhältlich. Die UL-zertifizierten Stecker mit Schnellanschlusstechnik

Die PROFIBUS-Steckverbinder EasyConnect von Systeme Helmholz sind jetzt auch für Einsätze im Temperaturbereich von –25 bis 70°C erhältlich. Die UL-zertifizierten Stecker mit Schnellanschlusstechnik garantieren eine maximale Übertragungsrate von 12 MBit/s. Sie verfügen über integrierte und über einen Schiebeschalter zuschaltbare Abschlusswiderstände. Mittels einer visuellen Anschlusskontrolle lässt sich auch nach der Montage schnell der Anschluss überprüfen. Das metallisierte Gehäuse sorgt für eine hohe elektromagnetische Verträglichkeit und zusätzlich für mechanische Robustheit. Die Steckverbinder sind in den Ausführungen für starre und flexible Busleitungen erhältlich.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 354391 / Verbindungstechnik)