Kabel und Leitungen

Für Drinnen und Draußen

21.02.2007 | Redakteur: Ines Stotz

Um Kabel und Leitungen nachträglich zu schützen, hat Fränkische das Reißverschlussrohr Co-flex aus modifiziertem Polypropylen entwickelt, das sich problemlos öffnen und wieder verschließen

Um Kabel und Leitungen nachträglich zu schützen, hat Fränkische das Reißverschlussrohr Co-flex aus modifiziertem Polypropylen entwickelt, das sich problemlos öffnen und wieder verschließen lässt. Das Angebot umfasst Rohre in weiß für Innenräume (z.B. für Büroverkabelungen) und auch UV-stabilisiert – für einen mechanischen und UV-Schutz im Freien.

Das Co-flex-PP-UV ist in den Nennweiten 10 bis 70 erhältlich. Für Innenräume gibt es das geschlitzte und verschließbare Wellrohr Co-flex-PP weiß, in der Nennweite 20. Es ist formstabil, flexibel und lässt sich vor allem nachträglich installieren.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 199904 / Verbindungstechnik)