TMR-Winkelsensor

Für die platinenlose Anwendung

| Redakteur: Gerd Kucera

(Bild: TDK-Micronas)

Der Sensor TAD2140 ergänzt das TMR-Winkelsensor-Portfolio von TDK-Micronas und bietet eine System-in-Package-Lösung für leiterplattenlose Anwendungen. Dieser Sensorbaustein verfügt über zwei komplette TMR-Brücken, einen ASIC zur Signalverarbeitung und integrierte passive Bauelemente. Wie alle TMR-Sensoren von TDK garantiert auch der TAD2140 eine Winkelgenauigkeit von ±0,2° und erreicht damit nach Herstellerangaben das weltweit geringste Winkelrauschen von lediglich ±0,05° bei Raumtemperatur. Der Sensor erfasst Winkel von 0° bis 360° in einem Temperaturbereich von −40 bis +150 °C ohne Kontakt zum Messobjekt. Aufgrund kurzer Reaktionszeiten des Sensors, der hohen Genauigkeit bei der Winkelmessung und den weiterentwickelten Kompensationsalgorithmen bietet der Sensor eine Lösung zur Optimierung von Motoransteuerungen, etwa der BLDC-Motor-Kommutation. Die geringe Gehäusegröße ist vorteilhaft bei begrenztem Platzangebot, beispielsweise wie es bei der Kommutierung des Lenkmotors im Fahrzeug der Fall ist. Muster des Bausteins gibt es ab dem dritten Quartal 2018; Produktionsstart ist für das dritte Quartal 2019 geplant.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45453660 / Sensorik)