ESD-Pinzetten

Für die Arbeit in ESD-Schutzzonen konzipiert

28.01.2008 | Redakteur: Claudia Mallok

Über 4300 Produkte hat der Schwarzwälder Werkzeughersteller Wiha in seinem ESD- und Elektronikprogramm. ESD-Elektronikpinzetten sind speziell für die Arbeit an elektrostatisch gefährdeten

Über 4300 Produkte hat der Schwarzwälder Werkzeughersteller Wiha in seinem ESD- und Elektronikprogramm. ESD-Elektronikpinzetten sind speziell für die Arbeit an elektrostatisch gefährdeten Bauteilen in ESD-Schutzzonen konzipiert. Zum Programm gehören hochwertige Präzisions-, SMD- oder Universalpinzetten.

Symmetrische, exakt aufeinander abgestimmte Präzisions-Spitzen in verschiedenen Größen und Stärken sorgen für passgenaues und kontrolliertes Arbeiten. Die Werkzeuge sind antistatisch und antimagnetisch, rostfrei und säureresistent.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 240364 / Elektronikfertigung)