Suchen

GaN-FETs Für 250-W/48-V-DC/DC-Wandler bis 98% Wirkungsgrad

Redakteur: Gerd Kucera

Firma zum Thema

(Bild: EPC)

Zwei neue DC/DC-Wandler mit hoher Leistungsdichte auf Basis der eGaN-FETs von EPC (Efficient Power Conversion) ermöglichen hocheffiziente Stromversorgungen für ultradünne Laptops, Displays, Highend-Spielesysteme und andere kompakte Consumer-Elektronikgeräte. Efficient Power Conversion stellt dazu die Demo-Boards EPC9148 und EPC9153 für die 48-V-DC/DC-Wandlung vor. Das EPC9153 ist ein sehr flaches 250-W-Power-Modul in einfacher, kostengünstiger Synchron-Buck-/Abwärtskonfiguration, das einen Spitzenwirkungsgrad von 98,2% bei einer maximalen Bauhöhe von 6,5 mm bietet. Das EPC9148 verwendet eine mehrstufige Topologie, die eine maximale Bauhöhe von weniger als 4 mm ermöglicht und gleichzeitig einen Spitzenwirkungsgrad von 98% erzielt. Beide Lösungen kombinieren den digitalen Signalcontroller (DSC) dsPIC33CK von Microchip mit der neuesten Generation von 100-V-eGaN-FETs von EPC. Damit wird bei kleinsten Abmessungen ein Wirkungsgrad von mehr als 98% bei 12,5 A erzielt. Die Flexibilität des Digital-Controllers ermöglicht es, die Eingangsspannung dieser Boards von 44 bis 60 V und die Ausgangsspannung von 5 bis 20 V einzustellen. Der mehrstufige Wandler EPC9148 reduziert die Größe von Power-Modulen mit magnetischen Komponenten. Das Board EPC9153 bietet eine einfache, kostengünstige Synchron-Buck-Konfiguration, was die maximale Bauteilhöhe niedrig hält und einen Spitzenwirkungsgrad von 98,2% bei einem Temperaturanstieg von weniger als 40 °C am 20-V-Ausgang ermöglicht.

(ID:46965998)