Suchen

Fünf neue Plug-and-Play Click Boards für Motion Control

| Redakteur: Gerd Kucera

Bei der gemeinsamen Entwicklung neuer Click Boards für Antriebssteuerungen nutzen Toshiba und MikroElektronika (Mikroe) das standardisierte Steckverbindersystem mikroBUS von Mikroe.

Plug-and-Play Click Boards sollen die Entwicklung von Antriebslösungen vereinfachen.
Plug-and-Play Click Boards sollen die Entwicklung von Antriebslösungen vereinfachen.
(Bild: Toshiba)

Zwei der fünf neuen Boards sind für Anwendungen mit bürstenbehafteten Gleichstrommotoren, eines für bürstenlose Gleichstrommotoren (BLDC) und zwei zur Steuerung von Schrittmotoren ausgelegt.

Für Anwendungen mit bürstenbehafteten Motoren ist das DC Motor 6 Click, so die Bezeichnung, auf Basis des Bausteins TB67H451FNG und das DC Motor 14 Click auf Basis des Treiber-IC TB67H450FNG vorgesehen. Sie verwenden einen integrierten PWM-Chopper-DC-Motortreiber und werden in Toshibas neuester BiCD-Technologie gefertigt. Ihre niederohmige H-Brücke liefert hohe Ströme bei minimaler Wärmeentwicklung. Vier Motorbetriebsarten werden unterstützt: Vorwärts, Rückwärts, Pause und Stopp.

Für BLDC-Motoren können Entwickler auf das Brushless 7 Click mit dem Treiber-IC TC78B009FTG zurückgreifen. Es kann einen BLDC-Motor ohne Einsatz von Hallsensoren ansteuern und enthält einen Drehzahlregler, um die eingestellte Drehzahl unabhängig von dynamischen Versorgungsspannungs- oder Lastschwankungen zu regeln und beizubehalten. Benutzerdefinierte Drehzahlprofile lassen sich im nichtflüchtigen Speicher (NVM) ablegen, sodass kein externer Controller für die Drehzahlregelung erforderlich ist.

Für diejenigen, die Schrittmotoren ansteuern möchten, stehen zwei weitere Boards zur Verfügung. Das Stepper 10 Click mit dem Baustein TB67S128FTG ist ein zweiphasiger bipolarer Schrittmotortreiber mit einer Ausgangsleistung von 50 V und 5 A. Es bietet einen geringen Stromverbrauch bei gleichzeitig geringem Einschaltwiderstand (0,25 Ω) seiner Treiber-MOSFETs. Eine vereinfachte Steuerschnittstelle ermöglicht die Schrittmotorsteuerung in beide Richtungen von Voll- bis 1/128-Schritten. Erweiterte Stromerkennung, aktive Verstärkungsregelung und Funktionen zur Erkennung mehrerer Fehler sind ebenfalls integriert.

Das Stepper 8 Click schließlich nutzt den TB78H670FTG und unterstützt auch den Schrittbetrieb bis hinab auf 1/128, wodurch vom Schrittmotor erzeugte Geräusche und Vibrationen deutlich reduziert werden. Der weite Betriebsspannungsbereich von 2,5 bis 16 V gewährleistet die Eignung für USB- und batteriebetriebene Anwendungen, genauso wie das kompakte 16-polige VQFN-Gehäuse mit den Abmessungen 3 mm x 3 mm. Alle bisherigen Click Boards sind über Mikroe erhältlich.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:46803101)