Relays

Führungswechsel bei ELESTA

| Redakteur: Stefan Liebing

Verlässt nach 8 Jahren an der Spitze von Elesta Relays das Unternehmen: Dr. Martin Kunschert
Verlässt nach 8 Jahren an der Spitze von Elesta Relays das Unternehmen: Dr. Martin Kunschert (Bild: Elesta)

Nach achtjähriger Tätigkeit wird Dr. Martin Kunschert als Geschäftsführer bei ELESTA relays aus Bad Ragaz (Schweiz) zum 31.12.2012 aus dem Unternehmen ausscheiden.

Seine Nachfolge tritt Dipl.-Ing. Harald Förster an. Der diplomierte Elektrotechnik Ingenieur war bislang Leiter des Customer Support der PILZ GmbH & Co- KG, Ostfildern (Deutschland). Er ist ein ausgesprochener Kenner von Relaisanwendungen. Als ehemaliger Qualitätsmanager und Entwicklungsleiter in den Bereichen Medizintechnik sowie Maschinen- und Anlagenbau verfügt er darüber hinaus über ein breitgefächertes Wissensspektrum.

„Ich freue mich persönlich sehr, dass sich Herr Förster für die ELESTA relays GmbH entschieden hat. Er ist ein absoluter Gewinn für das Unternehmen. Mit dieser Personalentscheidung wird die kontinuierliche Entwicklung der ELESTA relays GmbH weiter voran getrieben.“ So der derzeitige Geschäftsführer Dr. Martin Kunschert auf die Frage zu seinem Nachfolger.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 36803940 / Schalter & Relais)