Suchen

AC/DC-Versorgungen Front-End für Server und Speichersysteme

| Redakteur: Gerd Kucera

Die Front-End-AC/DC-Stromversorgungen C1U-W-1200-12-Tx und C1U-W-12-48-Tx von Murata Power Solutions liefern 1200 W mit hohem Wirkungsgrad und hoher Leistungsdichte. Sie eignen sich

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Front-End-AC/DC-Stromversorgungen C1U-W-1200-12-Tx und C1U-W-12-48-Tx von Murata Power Solutions liefern 1200 W mit hohem Wirkungsgrad und hoher Leistungsdichte. Sie eignen sich für den Einsatz in einer Vielzahl von Distributed Power-Applikationen und redundanten (N+1)-Anwendungen zur Stromversorgung für Server, Arbeitsstationen und Speichersysteme in der Industrie, in der Automatisierungstechnik sowie in der Prüf-, Mess- und Regeltechnik.

Die leistungsfaktorkorrigierten 1HE hohen Geräte haben einen universellen Wechselspannungseingang. Das C1U-W-1200-12-Tx hat einen 12-V-Hauptausgang und einen Standby-Ausgang von entweder 5 oder 3,3 V. Beim C1U-W-12-48-Tx hat der Hauptausgang 48 V, und es kann zwischen Standby-Ausgängen von 12, 5 oder 3,3 V gewählt werden. Beide Stromversorgungsgeräte verfügen über aktives Current-Sharing am Hauptausgang und eine hohe Leistungsdichte von 9,2 W/Kubikzoll, die zur Minimierung des Platzbedarfs in Kundenanwendungen beiträgt.

Durch den Wirkungsgrad von 90,6% fallen niedrigere Betriebskosten an. Außerdem vereinfacht sich das Wärmemanagement durch die eingebauten Lüfter. Zu den Sicherheitsmerkmalen der Modelle C1U-W-1200-12-Tx und C1U-W-12-48-Tx gehören Überspannungs-, Überstrom- und Übertemperaturschutzfunktionen mit automatischer Wiedereinschaltung. Die Betriebstemperatur liegt im Bereich von 0 bis +50 ºC, die nachgewiesene mittlere Zeit zwischen zwei Ausfällen (MTBF) bei 200.000 Stunden.

(ID:283257)