Suchen

PCAP-Toucheingabe Frei-programmierbare Glastastatur

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Die kapazitive Glastastatur MF2 lässt sich frei programmieren und dank ihrer ihrer Oberfläche kann die Tastatur im hygienesensitiven Umfeld eingesetzt werden.

Firmen zum Thema

Die kapazitive Glastastatur MF2 von SR System-Elektronik ist für das hygienesensitive Umfeld ausgelegt und ihre Tasten lassen sich individuell programmieren.
Die kapazitive Glastastatur MF2 von SR System-Elektronik ist für das hygienesensitive Umfeld ausgelegt und ihre Tasten lassen sich individuell programmieren.
(Bild: SR System-Elektronik)

Die PCAP-Glastastatur Modell UNIQEY-MF2 von SR System-Elektronik sind unter anderem die Möglichkeit, die einzelnen virtuellen Tasten frei zu programmieren und die Farben der RGB-LEDs lassen sich einstellen. Zusätzliche Funktionen lassen sich über FN-Tasten nutzen. Auch das Ansprechverhalten der Touchfläche ist individuell anpassbar. Hinzu kommt, dass die Tastatur unempfindlich gegenüber vielen Reinigungsmitteln und Chemikalien ist: 70 Prozent Isopropanol und 6 Prozent H2O2 (Wasserstoffperoxid). Dank ihrer gebogenen Glasoberfläche und die insgesamt plane, homogene Oberfläche wird das begünstigt, womit der Anwender die Tastatur leichter reinigen kann. Schmutz und Bakterien werden vermieden.

Die PCAP-Tastatur misst 465 mm x 155,4 mm x 21,4 mm und bietet die Schutzart IP54. Eingesetzt werden kann die Glastastatur bei Betriebstemperaturen von 0 bis rund 50 °C.

(ID:44491838)