Logo
14.12.2018

Artikel

Zuverlässigkeit integrierter Schaltungen noch vor deren Einsatz sicherstellen

Der Halbleiterhersteller LFoundry optimiert mit Hilfe des Fraunhofer IIS/EAS seine 150-nm-Technologie für besonders sicherheitskritische Anwendungen. Durch die gemeinsamen Arbeiten ist es zukünftig möglich, bereits vor dem Praxiseinsatz einer solchen integrierten Schaltung eine b...

lesen
Logo
09.11.2017

Artikel

Gezielte Alterungssimulation von Hochvolt-Transistoren

Um ein Schaltungsverhalten auf Jahre genau zu prognostizieren, haben Wissenschaftler des Fraunhofer IIS/EAS mathematische Alterungsmodelle für EDA-Umgebungen entwickelt.

lesen
Logo
25.05.2017

Artikel

Mikrochip-Alterung per Knopfdruck vorhersagen

Forscher des Fraunhofer IIS/EAS haben effiziente mathematische Modelle zur Vorhersage der Alterung von Transistoren innerhalb eines Mikrochips entwickelt. Mit ihnen erhalten Elektronikdesigner weltweit erstmals die Möglichkeit, wirklichkeitsgetreue Simulationen durchzuführen und ...

lesen
Logo
07.10.2015

Artikel

Der Fernsehsound der Zukunft – individuell und in 3D

Die nächste Fernseh-Generation Ultra High Definition Television (UHDTV) bringt nicht nur gestochen scharfe Bilder auf die TV-Geräte, sondern auch perfekten Klang. Forscher des Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS stellen jetzt ein TV-Audiosystem basierend auf dem S...

lesen
Logo
07.10.2015

Artikel

Der Fernsehsound der Zukunft – individuell und in 3D

Die nächste Fernseh-Generation Ultra High Definition Television (UHDTV) bringt nicht nur gestochen scharfe Bilder auf die TV-Geräte, sondern auch perfekten Klang. Forscher des Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS stellen jetzt ein TV-Audiosystem basierend auf dem S...

lesen
Logo
29.04.2015

Artikel

Sichere und zuverlässige Nanoelektronik für Fahrzeugsysteme

Zehn Partner aus Wirtschaft und Forschung arbeiten gemeinsam im Projekt „Resist“ (Resilient Integrated Systems) daran, die Nanoelektronik als einen Schlüssel für weitere Neuentwicklungen optimal zu nutzen. Dazu entwickeln sie Entwurfsprozesse für Mikrochips und zukünftige Systeme...

lesen
Logo
22.08.2014

Artikel

Funkkommunikation macht Automatisierungstechnik flexibler

Zukünftig lassen sich Funklösungen für den Datenaustausch zwischen automatisierten Anlagen und Maschinen zuverlässiger einsetzen als bislang. Möglich macht das ein Mess- und Diagnosesystem des Fraunhofer IIS/EAS, das verlässlich Übertragungsschwierigkeiten und mögliche Störquelle...

lesen
Logo
24.01.2014

Artikel

Neue Röntgen-Technologie reduziert Prüfzeit von Gussteilen

Die neue Dragonfly-Technologie des Fraunhofer-Entwicklungszentrums Röntgentechnik EZRTsenkt die Prüfzeit von Gussteilen gegenüber den bislang eingesetzten Stop-and-Go-Prüfverfahren um bis zu 50 %.

lesen
Logo
21.11.2013

Artikel

TSG 1899 Hoffenheim führt Ortungstechnologie zur Trainingsanalyse ein

Der TSG 1899 Hoffenheim führt mit der funkbasierten Ortungstechnologie RedFir des Fraunhofer IIS eine Technologie für die Trainingsanalyse ein. Die Ortungstechnologie lokalisiert Personen und Objekte in Echtzeit mit hoher Genauigkeit auf dem Spielfeld. Das RedFir bildet hierbei d...

lesen
Logo
21.11.2013

Artikel

Trainingsanalyse: TSG 1899 Hoffenheim führt Ortungstechnologie ein

Der TSG 1899 Hoffenheim führt mit der funkbasierten Ortungstechnologie RedFir des Fraunhofer IIS eine Technologie für die Trainingsanalyse ein. Die Ortungstechnologie lokalisiert Personen und Objekte in Echtzeit mit hoher Genauigkeit auf dem Spielfeld. Das RedFir bildet hierbei d...

lesen
Logo
20.11.2013

Artikel

Forschungsprojekt Daedalus: modulare und energieautarke Trackingsysteme

Das Fraunhofer IIS und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) starten das Forschungsprojekt "Daedalus". Ziel des Vorhabens ist es, ein modulares, adaptierbares und energieautarkes Trackingsystem als Basis für vielfältige Anwendungen zum Nachverfolgen von...

lesen
Logo
21.01.2013

Artikel

BMBF fördert Projekt „Entwurfsplattform für SiP in medizintechnischen Anwendungen"

System-in-Package-Chips (SiP) werden bislang kaum in der Medizintechnik eingesetzt. Das soll sich ändern. Ein Forschungsprojekt mit Beteiligung des Fraunhofer IIS/EAS aus Dresden will den Zugang zu dieser Technologie im Medizinbereich erleichtern.

lesen