X-Fab

Foundry-Gruppe meldet Umsatz- und Gewinnsprung im ersten Halbjahr

28.08.2007 | Redakteur: Claudia Mallok

Hans-Jürgen Straub, CEO der X-FAB-Gruppe
Hans-Jürgen Straub, CEO der X-FAB-Gruppe

Der Erfurter Halbleiter-Hersteller X-Fab, Spezialst für gemischt analog-digitale Anwendungen, hat im ersten Halbjahr einen Umsatz- und Gewinnsprung verzeichnet. Die Erlöse seien mit 186,2 Mio. US-$ (137 Mio. Euro) um 69% höher als im Vorjahreszeitraum gewesen, teilte das Unternehmen mit. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) habe um 35% auf 20,8 Mio. US-$ (15,3 Mio. Euro) zugelegt.

Ausgewirkt hätten sich neben einer «konstant hohen Nachfrage» die Übernahme der malaysischen First Silicon und der Halbleiterfertigung der Dresdner ZMD AG. „X-FAB hat im bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres sehr gute Ergebnisse erzielt,“ sagte Hans-Jürgen Straub, CEO der X-FAB-Gruppe. „Die gute Auftragslage zeigt die hohe Nachfrage nach unseren Technologien und Serviceleistungen, so dass für uns im Vordergrund steht, die Gruppenintegration voranzutreiben und zusätzliche Kapazitäten und Technologien aus den verschiedenen Standorten verfügbar zu machen.“

X-Fab ist eine reine Foundry und beschäftigt in fünf Werken in Deutschland, Großbritannien, Malaysia und den USA rund 2600 Mitarbeiter. Das Unternehmen ging 1992 aus Teilen des ehemaligen Mikroelektronik-Kombinats der DDR hervor, das in Erfurt bis 1989 seine Zentrale, mehrere Chipfabriken und einige tausend Beschäftigte hatte. Größter Gesellschafter ist heute die belgische Beteiligungsgesellschaft XTRION.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 222996 / Halbleiterfertigung)