Thema: Was eine miniaturisierte Ethernet-Schnittstelle bringt

erstellt am: 17.05.2018 14:02

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel



Was eine miniaturisierte
Ethernet-Schnittstelle bringt


Ein Synonym für Ethernet-Verbindungen ist der RJ45-Steckverbinder, der aber für viele Applikationen mittlerweile zu groß ist. Die Baureihe iX könnte eine Alternative werden. Wir stellen die Signalvariante vor.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Was eine miniaturisierte Ethernet-Schnittstelle bringt
17.05.2018 14:02

Sehr geehrter Herr Diekmann,

Sie haben in der Elektronikpraxis Nr. 7/2018 den neuen ix-Steckverbinder für
Ethernet oder Signale vorgestellt. Im beigefügten Interview mit Herrn Fritsche
wird auf den Ausbau der Serie analog zu den RJ45-Steckverbinder-Varianten
hingewiesen.
Was ich dort vermisst habe, ist ein Hinweis auf die Buchsen mit integrierten
LEDs, die der Anwender beliebig beschalten kann.
Wird Harting auch diese Funktion künftig im iX anbieten?

Mit freundlichen Grüßen,
Hans Henschel.

Elektronik-Entwicklung
DESY Zeuthen

Antworten

nicht registrierter User


RE: Was eine miniaturisierteEthernet-Schnittstelle bringt
18.05.2018 10:32

Hallo Herr Henschel,
Liebe Leser,

Vielen herzlichen Dank für Ihre Frage. Selbstverständlich wird das ix Produktsortiment, wie angekündigt, kontinuierlich weiter ausgebaut. Ganz oben auf der Arbeitsliste stehen auch ix Buchsen mit integrierten Übertragern, wie sie bei RJ45 üblich sind. Im Rahmen dieser Entwicklung wird auch geprüft, inwieweit sich LED oder Lichtleiter platzoptimiert integrieren lassen. Je nach Gerätedesign kann auch eine von der Buchse abgesetzte Signalisierung sinnvoll sein. Wir werden diese Anregung aus dem Markt berücksichtigen und bedanken uns in diesem Sinne vielmals für diesen Hinweis und das Interesse an unserer neuen, kleinen und robusten Schnittstelle.
Mit freundlichen Grüßen
Jonas Diekmann

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken