Thema: Metaller in Siemensstadt legen wieder die Arbeit nieder

erstellt am: 12.02.2015 15:24

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Berlin
Metaller in Siemensstadt legen wieder die Arbeit nieder


Die Warnstreikwelle in der Metall- und Elektroindustrie erreicht an diesem Freitag zum zweiten Mal den Berliner Branchenschwerpunkt in Siemensstadt. Die IG Metall ruft für den Vormittag zum Warnstreik in den Siemens-Betrieben auf.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Metaller in Siemensstadt legen wieder die Arbeit nieder
12.02.2015 15:24

Weiterqualifizierung sei besser als Personalabbau. Was für ein Komikerspruch ist das denn? Weiterqualifizierung kostet, bringt oft wenig und worauf soll denn weiterqualifiziert werden? Von Maschinist auf Bürokaufmann und Bürokaufleute bräuchte man eh keine? Kann damit Personalabbau verhindert werden? Weiterqualifizierung gibt es schon immer, aber bei Leuten die ihren Hintern bewegen, selbst was in die Hand nehmen und auch bereit sind mit dem, was sie gelernt haben, selber einen neuen Job zu suchen. Weiterqualifizierung zum warm hinten einblasen ist wohl eher das woran die Gewerkschafter denken. Das ist aber nie und nimmer Unternehmenszweck. Ich hoffe die Arbeitgeberseite bleibt hart.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken