Thema: Junge Forscher entwickeln E-Bike-Antrieb aus Bioabfällen

erstellt am: 08.05.2018 12:46

Antworten: 5

Diskussion zum Artikel



Junge Forscher entwickeln E-Bike-Antrieb aus Bioabfällen


Drei junge Forscher entwickeln E-Bike-Antriebe mit Superkondensatoren, die aus Tee, Kaffee oder Äpfeln hergestellt werden. E-Bike-Antriebe sollen damit leistungsfähiger und umweltfreundlicher werden. Nun arbeiten die drei Jungforscher an der Patentanmeldung.

zum Artikel

Antworten

ktelektronik@gmx.de





dabei seit: 15.10.2014

Beiträge: 47

Kommentar zu: Junge Forscher entwickeln E-Bike-Antrieb aus Bioabfällen
08.05.2018 12:46

Chemische und elektrische Energiespeicher (Batterie und EDLC Doppelschichtkondensator) passen wohl gut zusammen, doch eignen sich beide einzeln für unterschiedliche Anwendungen.
Eine Batterie ist ein Langzeitspeicher mit nur relativ wenigen Lade-Entlade-Zyklen.
Ein EDLC ist ein Kurzzeitspeicher mit relativ hohen Leckszrömen (schnelle Selbstentladung), dafür mit sehr hohen Strömen belastbar und extrem oft belastbar (Ladung + Entladung), zudem lässt sich beinahe gegen 0% Kapazität entladen und gegen 100% Kapazität aufladen, was dagegen ein chemisches Speicherelement überhaupt nicht mag.
KTElektronik

Antworten

nicht registrierter User


RE: Junge Forscher entwickeln E-Bike-Antrieb aus Bioabfällen
08.05.2018 12:58

Bei vielen Lade-Entlade-Zyklen nehmen Sie einfach einen Kondensator.

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Junge Forscher entwickeln E-Bike-Antrieb aus Bioabfällen
08.05.2018 14:53

Das müsste doch auch für die Automobilbranche interessant sein, in der Formel 1
wird mit Kers beim Bremsen ja schon Energie gewonnen.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Junge Forscher entwickeln E-Bike-Antrieb aus Bioabfällen
10.05.2018 07:33

Hat man denen nicht auch gesagt, wie mir als ich ein Patent beim Deutschen Patentamt anmelden wollte, dass jede deutsche Hausfrau eigentlich innovativer sei, jedoch nicht so blöd sei sich die Zeit mit Patenten zu vertun und dass es ihnen als Deutschen verboten ist, klug zu erscheinen, weil die Sieger gegen Faschismus das so befehlen würden? Das sagte mir wörtlich in 2 Hälften und in 2 Telefonaten ein Doktor der Physik des Patentamtes in München. Dabei hätte meine Erfindung, wenn umgesetzt, sehr viel mehr helfen können, Energie zu sparen und Umwelt zu schonen und das schon vor 15 Jahren. Außerdem entwickelte ich alles ganz allein und unter den Bedingungen elektromagnetisch in meinem eigenen Kopf verfolgt, attackiert, geschädigt und gequält zu werden. Elektromagnetische Gehirnlenkung gibt es leider. Die vielen Schäden und Schmerzen die ich dadurch hatte gibt es. Ich kann es auch technisch beweisen. Ich wurde auch operiert um viel beeinflussbarer zu sein als Durchschnittsmenschen, die vielleicht ignorieren können, was die Rettung für mich wäre.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Junge Forscher entwickeln E-Bike-Antrieb aus Bioabfällen
13.05.2018 13:05

Ich bin beeindruckt, dass der vorherige Eintrag publiziert wurde. Zum ersten mal bin ich bezüglich Meinungsäußerung in deutschland positiv beeindruckt, seit ich zuwanderte. Ich hatte das publiziert mit den hausfrauen, doch war ich nicht exakt in der Darstellung. Ich sagte, dass man mir das beschriebene wörtlich sagte, dass war falsch nur sinngemäß war es so, wörtlich kann ich es nicht genau widergeben, zu lange her. Aber Auch noch einzweiter Aspekt war ungenau. Der Physiker vom deutschen Patentamt sagte zunächst, dass alle deutschen innovativer seien und nicht alle deutschen Hausfrauen. Ich, als guter Mensch sagte dann, ch glaube, dass Hausfrauen und Menschen im täglichen Leben viele Probleme innovativ lösen und dass es Innovativität außerhalb von Patentämtern besonders im Alltag gibt. So blieb das Thema auf hausfrauen. Wobei ich aber Hausfrauen dabei lobte und der Physiker die gar nicht erwähnte sondern nur die Überlegebheit der Deutschen Art mir gegenüber unterstrich, wobei ich nichts dat´zu gesagt hatte, wie Deutsch oder nicht deutsch ich bin. Das Patent ist nicht sehr gut formuliert aber die Anwendung der dort beschriebenen Methoden kann zu sehr großer Energieeinsparung und Verbesserung der Lebensqualität führen und das ist abschätzend berechnet.
Außerdem zwang mich der Physiker auch in unerlaubter Weise zu formulieren, mit dem Versprechend er Anerkennung, nachdem ich richtig formuliert hatte. Danach sagte er das zugesendete Beispiel hat auch keine Anerkennung aber sein Chef meldete sich aus dem Hintergrund: Wir haben alle darüber gelacht. So etwas kann man eben nicht formulieren. Das kursiert hier durch alle Büros. ich konnte nicht antworten und formulierte so, wie ursprünglich. Ich warnte den Physiker damals, dass das gerade die Formulierung sei die nicht erlaubt ist. Er schickte mir daraufhin das Beispiel zu.
Vielen dank für das Interesse.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken