Thema: KIT erforscht Mehrkernprozessoren für Automotive und Industrie 4.0

erstellt am: 09.12.2016 22:00

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel


Multicore im Automobil
KIT erforscht Mehrkernprozessoren für Automotive und Industrie 4.0


Sicherheitskritische Anwendungen in Automobilität, Luftfahrt und Industrie 4.0 bedürfen künftig deutlich steigender digitaler Rechenleistung. Diese lässt sich über Multicore-Technologien bereitstellen. Das am KIT entwickelte Projekt ARAMiS II soll dafür sorgen, Sicherheit, Effizienz und Komfort durch Einsatz von Multicore-Technologien in Fahrzeugen, Flugzeugen und Produktionsanlagen zu erhöhen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: KIT erforscht Mehrkernprozessoren für Automotive und Industrie 4.0
09.12.2016 22:00

Ein wenig oberflächlich, oder? Was ist nun Gegenstand von ARAMIS?

Antworten

ibw-oberhaching





dabei seit: 06.05.2009

Beiträge: 245

RE: KIT erforscht Mehrkernprozessoren für Automotive und Industrie 4.0
12.12.2016 16:22

Für alle, denen Überschrift und Schlagzeile nicht aussagekräftig genug sind:
Googeln macht glücklich:
https://www.itiv.kit.edu/5158.php
* zuletzt geändert von: ibw-oberhaching am 12.12.2016 um 16:24 Uhr *

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken