Thema: Jährlich 100 Milliarden Euro Schaden durch Sabotage und Cyberattacken

erstellt am: 18.11.2019 11:49

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel



Jährlich 100 Milliarden Euro Schaden durch Sabotage und Cyberattacken


Kriminelle Attacken auf Unternehmen erreichen in Deutschland neue Rekordhöhen: Durch Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage entsteht der deutschen Wirtschaft jährlich ein Gesamtschaden von 102,9 Milliarden Euro, meldet der Digitalverband Bitkom. Die Spur der Angreifer deutet dabei meist nach Osten, aber häufig auch auf ehemalige Angestellte.

zum Artikel

Antworten

Olaf Barheine





dabei seit: 05.12.2011

Beiträge: 765

Kommentar zu: Jährlich 100 Milliarden Euro Schaden durch Sabotage und Cyberattacken
18.11.2019 11:49

Das Problem sitzt vor dem Computer und dementsprechend müssen alle Systeme und Netzwerke abgesichert sein. Und sollte es einen dann doch einmal erwischen, muss selbstverständlich ein Backup zur Hand sein. Also, liebe Administratoren, auf ans Werk! Und immer schön daran denken: Eine erfolgreiche Cyberattacke kann für ein Unternehmen schnell zur echten existentiellen Bedrohung werden.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Jährlich 100 Milliarden Euro Schaden durch Sabotage und Cyberattacken
18.11.2019 12:53

Ist doch versichert. Und IT Sicherheitsausgaben erhöhen den Umsatz nicht dramatisch. Da wird sich nichts ändern. Maximal der Staat wird kostenlose Seminare anbieten, und privaten Anbietern das Geschäft kaputt machen.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Jährlich 100 Milliarden Euro Schaden durch Sabotage und Cyberattacken
18.11.2019 15:00

Mich würde nur interessieren, wer diese Milliarden zahlt.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken