Thema: Qualcomm verlängert Angebotsfrist für NXP-Aktionäre erneut

erstellt am: 18.12.2017 12:29

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel



Qualcomm verlängert Angebotsfrist für NXP-Aktionäre erneut


Der Übernahme-Poker geht in die nächste Runde: Aktionäre können nun bis zum 12. Januar Januar ihre NXP-Papiere verkaufen. Am letzten Freitag war die bisherige Frist verstrichen – ohne für Qualcomm den erwünschten Erfolg zu bringen.

zum Artikel

Antworten

wurl





dabei seit: 24.04.2015

Beiträge: 92

Kommentar zu: Qualcomm verlängert Angebotsfrist für NXP-Aktionäre erneut
18.12.2017 12:29

Langsam wird dieser Imperialismus gefährlich für die globale Volkswirtschaft !


Unternehmens-Zusammenschlüsse dürfen nur durch Fusionen, nicht durch Käufe entstehen.
Cross-Shareholding muss verboten werden, d.h. Aktien dürfen nur von natürlichen Personen zum eigenen persönlichen Gebrauch (nicht treuhänderisch) gehalten werden.
Unternehmensziele und Gehälter dürfen nicht von Aktienkursen abhängig sein.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Qualcomm verlängert Angebotsfrist für NXP-Aktionäre erneut
19.12.2017 07:12

Wenn die NXP-Aktionäre nicht wollen, wozu dann die Verlängerung. Die Jungs von Qualcomm sollen sich gefälligst um ihre Kernkompetenzen kümmern.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken