Thema: ElektroG: Diese passiven Endgeräte sind bis 1. Mai zu registrieren

erstellt am: 08.03.2019 11:55

Antworten: 6

Diskussion zum Artikel



ElektroG: Diese passiven Endgeräte sind bis 1. Mai zu registrieren


Im Zuge der europäischen Harmonisierung stuft die Stiftung ear ab dem 1.5.2019 passive Endgeräte, die den Strom lediglich durchleiten, auch als Elektro- oder Elektronikgerät ein. Details dazu lesen Sie in diesem Beitrag.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: ElektroG: Diese passiven Endgeräte sind bis 1. Mai zu registrieren
08.03.2019 11:55

ich würde mal sagen, das es sich nicht mehr lohnt, in der EU irgend etwas zu produzieren oder zu verkaufen. Wer eine Antenne, oder gar eine Schmelzsicherung als Endgerät bezeichnet, der ist für mich einfach nur dumm. ElektroG ist eine einzige Abzockmaschine von den lobby Eurokraten gespeisst wird. Ich weiß jetzt was ich zur EU-Wahl wählen werde und das wird sehr weh tun.

Antworten

nicht registrierter User


RE: ElektroG: Diese passiven Endgeräte sind bis 1. Mai zu registrieren
08.03.2019 12:10

Verfrühter Aprilscherz?

Antworten

nicht registrierter User


RE: ElektroG: Diese passiven Endgeräte sind bis 1. Mai zu registrieren
08.03.2019 12:14

Schön, dass man als Hersteller nicht Bescheid bekommt und dann innerhalb weniger Wochen diverse Jahresbestände anpassen muss. Einfach nur ganz großer Beschiss, die Stiftung bringt rein gar nix außer selbst Geld mit unnötigem Müll zu machen.

Antworten

nicht registrierter User


RE: ElektroG: Diese passiven Endgeräte sind bis 1. Mai zu registrieren
08.03.2019 12:22

Das ist mittlerweile so kompliziert, daß es einfacher ist, die Geräte zum angeln mitzunehmen. Vielleicht ist ja das ElektroG der Grund, warum der Meeresspiegel ansteigt.

Antworten

FERGEHOF





dabei seit: 11.04.2012

Beiträge: 203

RE: ElektroG: Diese passiven Endgeräte sind bis 1. Mai zu registrieren
08.03.2019 12:25

Schön eindeutig zweideutig. Passive Endgeräte, die den Strom lediglich durchleiten, können keine Endgeräte sein. Wenn sie Strom durchleiten, kommt ja noch etwas dahinter. Das Gerät dahinter ist dann das Endgerät.
Gut, wir melden alles an, was den Strom durchleitet. Klemmen, Steckdosen und von mir aus auch Antennen. Was passiert damit? Sie wandern mangels Goldbeschichtung auf dem Müll. Der Verwerter hat damit nur Arbeit, vermehrt den Abfallhaufen, bekommt jetzt aber einen geringen Erlös. Für jede Glasrohrsicherung 5x20mm benötigen wir ein 5-Seitiges Beiblatt, das uns Verwendung und Entsorgung beschreibt. Eine wirklich unheimlich geistreiche Idee, das so zu regeln.

Antworten

nicht registrierter User


RE: ElektroG: Diese passiven Endgeräte sind bis 1. Mai zu registrieren
15.03.2019 15:27

Wäre die Frage zu klären, ob eine durchgebrannte Sicherung wirklich betroffen ist, da sie weder Endgerät ist, noch Strom durchleitet.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken