Thema: Multifunktionale Smart-Building-Fassade aus dem 3D-Drucker

erstellt am: 30.08.2017 11:56

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel



Multifunktionale Smart-Building-Fassade aus dem 3D-Drucker


Architekten der TU München haben ein multifunktionales und lichtdurchlässiges Fassadenelement entwickelt, das sich per 3D-Druck produzieren lässt. Funktionen wie Lüftung, Dämmung oder Verschattung sind bereits integriert, was Sensorik oder Steuerungstechnik überflüssig macht.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Multifunktionale Smart-Building-Fassade aus dem 3D-Drucker
30.08.2017 11:56

Hört sich zunächst gut an. Aber wie sieht so eine Fassade nach längerer Zeit der Bewitterung und Belastung durch Luftverschmutzung aus. Ist das Material beständig gegen UV-Belastung, verstopfen die Röhren?

Antworten

nicht registrierter User


RE: Multifunktionale Smart-Building-Fassade aus dem 3D-Drucker
31.08.2017 11:38

Ganz genau! Sowas wird immer viel zu schnell bejubelt... Natürlich ist das eine geniale Idee aber man sollte vielleicht erst mal mit ein paar Varianten ein paar längerfristige Tests machen bevor man annimmt, dass nun alle Not ein Ende hat

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken