Thema: Siemens zeichnet seine Top-Entwickler aus

erstellt am: 12.12.2013 07:53

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel


"Erfinder des Jahres 2013"
Siemens zeichnet seine Top-Entwickler aus


Die Zahl der Siemens-Patente ist 2013 um 5% auf den Rekordwert von rund 60.000 gestiegen. Dazu beigetragen haben zwölf Siemens-Forscher und -Entwickler, von denen acht in Elektronik-relevanten Bereichen tätig sind.

zum Artikel

Antworten

Dieter





dabei seit: 14.03.2012

Beiträge: 13

Kommentar zu: Siemens zeichnet seine Top-Entwickler aus
12.12.2013 07:53

Wird bei Siemens die Leistung eines Entwicklers ausschlieslich durch die Anzahl der angemeldeten Patente gemessen? Ich hoffe es ist bekannt, das ein Patent erteilt wird wenn es noch nicht zum Stand der Technik gehört. Dies sagt aber nichts darüber aus, dass es auch alltagstauglich oder nützlich sein muss ...

Antworten

nicht registrierter User


RE: Siemens zeichnet seine Top-Entwickler aus
12.12.2013 12:33

da zählt nur die marketingwirkung nach außen... wie bei instituten, deren mitarbeiter ihre veröffentlichungsqoute ständig steigern müssen...
quantität statt qualität und das bei DEN forschungs- und entwicklungseinrichtungen in deutschland!

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken