Thema: Renesas verneint Verhandlungsgespräche mit Maxim

erstellt am: 31.01.2018 07:07

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel



Renesas verneint Verhandlungsgespräche mit Maxim


Montagabend hatte die amerikanische Sendergruppe CNBC gemeldet, dass der japanische Chiphersteller Renesas anstrebe, den amerikanischen Mitbewerber Maxim Integrated zu kaufen. Der Börsenkurs von Maxim zog daraufhin deutlich an. Eine Renesas-Sprecherin widersprach diesen Gerüchten.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Renesas verneint Verhandlungsgespräche mit Maxim
31.01.2018 07:07

Danke für die Klarstellung. Interessant ist, dass Renesas am 30.1. frühmorgens unserer Zeit die Gespräche bestreitet und Markt&Technik am 30.1. nachmittags „Will Renesas Maxim für 20 Mrd. Dollar kaufen?“ veröffentlicht. Schade, dass Fake-News jetzt auch schon bei der „Fachpresse“ zu finden sind.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Renesas verneint Verhandlungsgespräche mit Maxim
31.01.2018 08:54

Die Frage ist doch erlaubt. Dann wird sie eben mit Nein beantwortet.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken