Thema: Apple lässt neue Elektroschrott-Welle rollen

erstellt am: 05.10.2011 12:56

Antworten: 5

Diskussion zum Artikel


iPhone 4S
Apple lässt neue Elektroschrott-Welle rollen


Des einen Freud, des anderen Leid: Apple kann trotz mäßiger Innovation bei iPhone 4S auf den Absatz von Millionen neuer Geräte hoffen – die Deutsche Umwelthilfe hingegen befürchtet eine Welle an Elektronikschrott.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Apple lässt neue Elektroschrott-Welle rollen
05.10.2011 12:56

Die einzige Firma die nur einmal im Jahr neue Geräte herausbringt, wird hier von immer kürzer werdenden Produktionszyklen geredet. Selten so einen lustigen und schlecht recherchierten Bericht gelesen.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Apple lässt neue Elektroschrott-Welle rollen
05.10.2011 18:01

Selten so einen Scheiß gelesen.
Nach fast anderthalb Jahren bringt Apple jetzt endlich mal wieder ein neues iPhone raus und wird hier völlig zu Unrecht beschuldigt, zu kurze Produktzyklen zu haben. Guckt euch doch erst mal Samsung, HTC und so weiter an, die jeden MONAT mindestens ein neues Modell vorstellen!

Antworten

nicht registrierter User


RE: Apple lässt neue Elektroschrott-Welle rollen
05.10.2011 21:00

Ich frag mich immer wer solche "Autoren" schreiben läßt?
Abgesehen von den Argumenten meiner Vorredner, ich kenne keine
anderen Handys/Smartphones die so lange benutzt werden. Die Wider-
verkaufswert der iphones ist vergleichsweise hoch, so daß meistens
einen 2ten oder auch 3ten Besitzer haben und somit länger in Gebrauch sind
als Produkte anderer Hersteller.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Apple lässt neue Elektroschrott-Welle rollen
06.10.2011 01:14

1. Die Zyklen werden bei Apple nicht kürzer, sondern länger - vorher 1 Jahr jetzt 1,5 Jahre zur Produktvorstellung.
2. Ich habe ein iPhone 3GS von Anfang 2010 dessen Akku noch sehr gut läuft, meine Frau ein 3G von Anfang 2009 dessen erster Akku noch gut läuft.
3. Laut Artikel werden alte iPhones einfach weggeschmissen, wenn der Akku nicht mehr geht. Schön wäre es (Ironisch gemeint!). Stattdessen werden sie teuer bei EBay verkauft. Dort oder bei Amazon oder bei einem der vielen Servicehändler bekommt man auch einen Ersatzakku inkl. Einbau oder zzgl Werkzeug (Anleitungen bei ifixit.com). Gerade weil das iPhone so gehyped wird auch ältere Modelle, wird es eher bei Defekten repariert und wandert eben NICHT auf den Schrott.
4. Die Neue komplexe Spracherkennung erfordert einen erheblichen Rechenaufwandt. So wie die alte Spracherkennung nur ab dem 3GS lauffähig war. Das iPhone 4S bietet zwar einen unveränderten Look aber ein komplett neues Innenleben mit doppelter Prozessorleistung!

Wer Artikel schreibt., sollte vorher Fakten recherchieren.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Apple lässt neue Elektroschrott-Welle rollen
06.10.2011 01:17

Ich muss meinen Vorrednern vollkommen zustimmen: Ich habe selten einen derart dämlichen Artikel gelesen! Allein schon die Aussage, dass die Produktzyklen immer kürzer würden, ist schlicht eine Lüge. Der iPhone-Produktzyklus war nie länger als dieses Mal(15 Monate!). Darüberhinaus bezweifle ich, dass eine Umweltorganisation darüber zu urteilen hat, ob verbaute Features auch in Geräten älterer Generationen zu funktionieren haben!

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken