Thema: Wirtschaftsminister Altmaier: Digitalisierung und KI sind keine Jobfresser

erstellt am: 08.04.2019 09:47

Antworten: 4

Diskussion zum Artikel



Wirtschaftsminister Altmaier: Digitalisierung und KI sind keine Jobfresser


In der Serie „Perspektiven“ unserer Schwestermarke MM Maschinenmarkt kommen führende Köpfe aus Industrie, Forschung, Verbänden und Politik zu Wort. Dabei beschäftigen wir uns mit Zukunftsthemen wie Künstliche Intelligenz, Vernetzung und Industrie 4.0. Den Anfang der Serie markiert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

zum Artikel

Antworten

Olaf Barheine





dabei seit: 05.12.2011

Beiträge: 729

Kommentar zu: Wirtschaftsminister Altmaier: Digitalisierung und KI sind keine Jobfresser
08.04.2019 09:47

Neue Technologien sind generell keine Jobfresser. Oder glaubt jemand, ohne die Erfindung von Dampfmaschine, Verbrennungsmotor, Computer, Industrieroboter und Internet hätten wir heute auch quasi Vollbeschäftigung?

Antworten

nicht registrierter User


RE: Wirtschaftsminister Altmaier: Digitalisierung und KI sind keine Jobfresser
09.04.2019 07:31

Naja ... Jobs für gering qualifizierte werden in Deutschland weniger und Roboter ersetzten diese Tätigkeiten immer häufiger.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Wirtschaftsminister Altmaier: Digitalisierung und KI sind keine Jobfresser
15.04.2019 11:54

Unstrittig ist der Trend, dass durch die Digitalisierung immer mehr weniger qualifizierte Arbeitsplätze wegfallen und (zumindest teilweise) durch andere Arbeitsplätze ersetzt werden, für die man -im Gegensatz zu denen der Lobby- und Berufspolitiker eine hoch qualifizierende Ausbildung benötigt.
Wäre es der Regierung/Herrn Altmaier ersnt mit seinen Aussagen, so würde seine Partei/seine Regierung mehr Geld für ein besseres Schulsystem und eine bessere Ausbildung investieren.
Taten statt leerer Worte wären hier gefragt!

Antworten

nicht registrierter User


RE: Wirtschaftsminister Altmaier: Digitalisierung und KI sind keine Jobfresser
15.04.2019 17:09

Ohne Ausbildung können Sie gar kein Politiker werden.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken