Thema: „Made in Germany“ und „Made in China“ – so werden die beiden Exportmächte bewertet

erstellt am: 16.04.2018 22:04

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel



„Made in Germany“ und „Made in China“ – so werden die beiden Exportmächte bewertet


„Made in Germany“ steht für höchste Qualität, „Made in China“ für billige Kopien. Dass dieses Vorurteil überholt ist, dürfte längst bekannt sein. Doch wo stehen die beiden Qualitätssiegel im direkten Vergleich?

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: „Made in Germany“ und „Made in China“ – so werden die beiden Exportmächte bewertet
16.04.2018 22:04

So langsam lachen immer weniger Leute über die sogennanten
kleinen chinesischen Hände...

Antworten

nicht registrierter User


RE: „Made in Germany“ und „Made in China“ – so werden die beiden Exportmächte bewertet
17.04.2018 09:54

Kopiert wird nur das, was Qualität aufweist.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 




Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Antwort abschicken