Thema: Intel stampft seine 10-nm-Fertigung (nicht) ein

erstellt am: 24.10.2018 12:43

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel



Intel stampft seine 10-nm-Fertigung (nicht) ein


Großer Wirbel um winzige Strukturen: Intel hat Spekulationen widersprochen, dass es seine 10-nm-Fertigungstechnik aufgibt. Wie das Unternehmen seinen bereits bestehenden Rückstand auf Samsung und TSMC in Punkto EUV-Fertigung wettmachen will, bleibt indes unklar.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Intel stampft seine 10-nm-Fertigung (nicht) ein
24.10.2018 12:43

Entgegen bisher üblichen FinFet-Transistoren umschließt der leitende Kanal (Channel) das Gate wie ein Ring. 
Richtig ist:
Die Gateeelektrode umschließt den leitenden Kanal (Channel) wie ein Ring.

Antworten

ME-RedaktionEP





dabei seit: 12.09.2017

Beiträge: 4

RE: Intel stampft seine 10-nm-Fertigung (nicht) ein
24.10.2018 16:38

Vielen Dank für den Hinweis! Wir haben die Stelle korrigiert.
Beste Grüße, Redaktion EP

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken