Thema: Unternehmen verschenken das Potenzial ihrer Mitarbeiter als Markenbotschafter

erstellt am: 11.12.2012 15:11

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Kienbaum-Studie
Unternehmen verschenken das Potenzial ihrer Mitarbeiter als Markenbotschafter


Viele Deutsche Unternehmen vernachlässigen das Potenzial ihrer Mitarbeiter als Markenbotschafter. Dies zeigt eine aktuelle Kienbaum-Studie. Zwar verfügen 69 % der Firmen über eine Strategie für ihre Arbeitgebermarkenführung oder setzen diese bereits um, ebenso viele Unternehmen vernachlässigen jedoch noch die Möglichkeiten, die ihnen die eigenen Mitarbeiter als Markenbotschafter eröffnen.

zum Artikel

Antworten

Olaf Barheine





dabei seit: 05.12.2011

Beiträge: 765

Kommentar zu: Unternehmen verschenken das Potenzial ihrer Mitarbeiter als Markenbotschafter
11.12.2012 15:11

Wenn man allerdings in die einschlägigen Arbeitgeberbewertungsportale schaut, dann fallen die Resultate dort oft ziemlich ernüchternd aus. Wenige Bewertungen einiger Unzufriedener reichen in diesen Portalen bereits aus, um den Ruf eines ganzen Unternehmens als Arbeitgeber zu ruinieren. Und die zufriedene Mehrheit schweigt.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken