Thema: Worauf es beim Battery Balancing von Lithium-Ionen-Akkus ankommt

erstellt am: 09.03.2019 11:13

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel



Worauf es beim Battery Balancing von Lithium-Ionen-Akkus ankommt


Ohne Battery Balancing bestimmt in einem Mehrzellen-Akku stets die schwächste Zelle darüber, welche Kapazität das Gesamtsystem hat. Da einzelne Zellen aber unterschiedlich altern, kann man selbst mit einer gewissenhaften Selektion nicht sicherstellen, dass alle Zellen eine identische Kapazität aufweisen. Es braucht andere Ansätze.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Worauf es beim Battery Balancing von Lithium-Ionen-Akkus ankommt
09.03.2019 11:13

Sehr geehrte Damen und Herren.
Dieser Artikel ist bis jetzt das beste was ich über lipos gelesen habe.
Auch wurde nie richtig erklärt, der Unterschied zwischen ionen und polymer Accu,
man sagte nur immer 0,1V.
Interessieren würde mich noch, warum beim Laden von 2x3 Lipos in Reihe,
das Plus und Minus Kabel ist schon verbunden, das Balancerkabel besteht
aus 2x3 Stecker also 7er Anschluss es beim Verbinden hin und wieder zum
erhöhten Stromfluss kommt.
Vielen Dank im voraus.
Mit freunlichen Gruss
H.Rehmann

Antworten

nicht registrierter User


RE: Worauf es beim Battery Balancing von Lithium-Ionen-Akkus ankommt
18.09.2019 12:22

Ist es richtig, dass Lion Akkus ihre volle Kapazität erst nach mehrmaligem Laen/Entladen erreichen?

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken