Thema: Auf kühlen Reifen zur Spitzengeschwindigkeit im Hyperloop

erstellt am: 18.01.2018 14:03

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel



Auf kühlen Reifen zur Spitzengeschwindigkeit im Hyperloop


Mit dem sogenannten Hyperloop in Rekordgeschwindigkeit von A nach B reisen – das ist die Vision von Tesla-Chef Elon Musk. Bei diesen Hochgeschwindigkeitstransporten spielt präzise Sensorik für Überwachungsaufgaben eine wesentliche Rolle. So wird beispielsweise die Oberflächentemperatur der Antriebsräder durch Infrarot-Temperatursensoren von Micro-Epsilon in Echtzeit kontrolliert.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Auf kühlen Reifen zur Spitzengeschwindigkeit im Hyperloop
18.01.2018 14:03

Drei Erkenntnisse lassen sich aus dem Bericht ableiten :

1.) Musk wird als grösster Geldverbrenner mit den blödesten Ideen in die Geschichtsbücher einfahren
2.) Infrarotmessung funktioniert ( keine ganz neue Einsicht )
3.) USA bekommt einmal mehr ganz kostenlos deutsches KnowHow frei Hais geliefert

Antworten

nicht registrierter User


RE: Auf kühlen Reifen zur Spitzengeschwindigkeit im Hyperloop
18.01.2018 18:42

4) Dieses know-how hat der Steuerzahler teuer bezahlt.
Reisekosten, Personalkosten (es sind ja nicht nur die Studenten der TU München involviert gewesen), Material, usw.

Da kommt schon einiges zusammen.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Auf kühlen Reifen zur Spitzengeschwindigkeit im Hyperloop
07.12.2018 13:56

5. Deutschland entwickelt, die Kohle machen andere.
Unsere Politiker werden das Land schon noch ruinieren.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken