Thema: EU-DSGVO: So vermeiden Entwickler hohe Strafen

erstellt am: 10.01.2018 17:26

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel



EU-DSGVO: So vermeiden Entwickler hohe Strafen


Security-Maßnahmen kosten Zeit, Geld und erhöhen den Energieverbrauch. Doch bei verknüpften Geräten ist Security zwingend vorgeschrieben. Diese Tipps und Komponenten helfen weiter.

zum Artikel

Antworten

jv@university4industry.com





dabei seit: 10.01.2018

Beiträge: 2

Kommentar zu: EU-DSGVO: So vermeiden Entwickler hohe Strafen
10.01.2018 17:26

Ein spannender Artikel und eine gute Hilfestellung auf der technischen Seite zum EU DSGVO. Danke.
Leider ist das Thema aber leider ja immer noch in vielen Unternehmen nicht angekommen, wie man gerade erst in der Süddeutschen lesen konnte: http://sz.de/1.3815878
Es gibt an dieser Stelle einiges an Schulungsbedarf, für alle Mitarbeiter. Ein ganz spannender Ansatz mit Experten von Nokia und Siemens um nötiges Wissen zu vermitteln findet sich hier: http://www.u4i.io/datenschutz
* zuletzt geändert von: jv@university4industry.com am 10.01.2018 um 17:28 Uhr *

Antworten

nicht registrierter User


RE: EU-DSGVO: So vermeiden Entwickler hohe Strafen
11.01.2018 10:36

Ich entwickle nur, was der Herr Ober mir befiehlt. Wenn, dann geht der ins Kittchen.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Ha! Der war gut!
11.01.2018 11:02

Zitat:
11.01.2018 10:36
Ich entwickle nur, was der Herr Ober mir befiehlt. Wenn, dann geht der ins Kittchen.

Schön wärs. Dass dem nicht so ist sieht man aktuell ja an VW ...

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 




Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Antwort abschicken