Thema: Not macht erfinderisch – Produktionsumbau im Kampf gegen Corona

erstellt am: 25.03.2020 12:58

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel



Not macht erfinderisch – Produktionsumbau im Kampf gegen Corona


Viele Firmen mussten wegen des Coronavirus ihre Produktion stoppen oder zumindest drosseln. Einige Produkte sind zurzeit kaum gefragt, andere boomen hingegen – so zum Beispiel Schutzausrüstungen. Drei Branchen wollen sich das zunutze machen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Not macht erfinderisch – Produktionsumbau im Kampf gegen Corona
25.03.2020 12:58

Wenn ich eine Textilreinigungsfirma hätte, würde ich mich jetzt auf das Aufbereiten von Atemschutzmasken spezialisieren. Denn nach dem Bügeln kann man die wiederverwenden.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Not macht erfinderisch – Produktionsumbau im Kampf gegen Corona
25.03.2020 16:03

... ne, ne, die Masken sollen alle 4 Stunden gewechselt werden, weil sie die eigenen Bakterien durchs Ausatmen enthalten. Da wird Bügeln nicht viel bringen.

Vielleicht den Kommentar löschen.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Not macht erfinderisch – Produktionsumbau im Kampf gegen Corona
26.03.2020 10:26

Wieso gerade nach 4 Stunden?

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken