Thema: Infineon bringt „weltweit erstes TPM für Cybersicherheit im vernetzten Automobil“

erstellt am: 25.10.2018 13:48

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel



Infineon bringt „weltweit erstes TPM für Cybersicherheit im vernetzten Automobil“


Vernetzte Fahrzeuge entwickeln sich zunehmend zu rollenden Computern – und brauchen Schutz vor Cyberangriffen. Moderne Trusted Platform Modules sollen die Kommunikation absichern.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Infineon bringt „weltweit erstes TPM für Cybersicherheit im vernetzten Automobil“
25.10.2018 13:48

Na endlich ist es klar: Wir können beruhigt sein, alles wird sicher sein.
Sogar ein SW-Tausch über Fernwartung wird es geben. Warum?
Weil alles so sicher ist, dass selbst über dieses gefährliche Instrument kein Angreifer rein kommen kann? Oder nicht doch etwa weil alles so UNSICHER ist, dass ein weiteres grosses Einfallstor weniger Gefahr darstellt als die drohende Aufdeckung von Sicherheitslücken in naher Zukunft, die dann nicht mehr geschlossen werden könnten?

Antworten

nicht registrierter User


(Teuere) Sicherheit im Autmobil
26.10.2018 12:40

In einer Branche, die es nach dem Motto: Nur Geiz ist noch G..ler als Besch....en ja nicht einmal zustande bringt, halbwegs sichere elektronische Schließsysteme zu verbauen?
Da ist das Infineon-Marketing aber ganz schön naiv!

Merke: gekauft bzw eingebaut wird nur, was das KBA vorschreibt!
Damit ist das Problem -wie bei den Abgaswerten- einfach gelöst:
Das KBA schreibt nur das vor, was die Autolobby oder die Autokanzlerin erlauben.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Infineon bringt „weltweit erstes TPM für Cybersicherheit im vernetzten Automobil“
26.10.2018 13:13

Was nichts kostet, taugt auch nichts.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken