Thema: Geldregen für Nokia-Chef bei Wechsel zu Microsoft

erstellt am: 20.09.2013 14:16

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Stephen Elop
Geldregen für Nokia-Chef bei Wechsel zu Microsoft


Der Verkauf von Nokias Handygeschäft an Microsoft bringt dem bisherigen Konzernchef Stephen Elop rund 19 Millionen Euro ein. Elop werde unter anderem das Gehalt für die restliche Laufzeit seines Vertrages sowie den Wert von Aktienpaketen ausbezahlt bekommen, teilte Nokia am Donnerstag in Unterlagen für eine außerordentliche Aktionärsversammlung mit.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Geldregen für Nokia-Chef bei Wechsel zu Microsoft
20.09.2013 14:16

Wie kann man den Totengräber von Nokia auch noch mit 19 Millionen belohnen? Oder war das vielleicht ein geschickter Schachzug von Microsoft, Nokia ein faules Ei ins Nest zu legen, die Firma kaputtzumachen, und dann zum Schnäppchenpreis zu übernehmen? Wenn das so sein sollte ist Stephen Elop sein Geld wert! Persönlich hoffe ich, daß er auch in Zukunft bei seiner alten Firma Microsoft wieder so erfolgreich ist.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken