Thema: Nach 5G: Forscher untersuchen Frequenzen bis 150 GHz

erstellt am: 03.12.2018 13:22

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel



Nach 5G: Forscher untersuchen Frequenzen bis 150 GHz


Für 5G kommen Millimeterwellen ab 30 GHz zum Einsatz. Mehr Bandbreite und einen höheren Datendurchsatz versprechen jedoch Frequenzen ab 100 GHz. Allerdings sind diese sehr störanfällig. Forscher haben mit geeigneter Messtechnik diese Frequenzen analysiert.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Nach 5G: Forscher untersuchen Frequenzen bis 150 GHz
03.12.2018 13:22

Wo bleibt das Menschenrecht auf strahlungsarmes Wohnen..detto Tier und Pflanzen, ist doch schon erwiesen wie gesundheitsschaedigend es sich auswirkt niemand wünscht sich eine DAUERZWANGSBETRAHLUNG in diesem Ausmaß... Wo bleibt da der gesunde Menschenverstand...

Antworten

nicht registrierter User


RE: Nach 5G: Forscher untersuchen Frequenzen bis 150 GHz
03.12.2018 14:20

Der Menschenverstand ist und bleibt da, wo er den Menschen dient.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Nach 5G: Forscher untersuchen Frequenzen bis 150 GHz
05.12.2018 22:15

Immer mehr GHz, demnächst werden unsere Gehirne gegrillt, nur weil die Wirtschaft, immer neuere Hardware auf den Markt bringen.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken