Thema: Osram-Tochter Ledvance streicht nach Übernahme durch China 1300 Jobs

erstellt am: 14.11.2017 15:43

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel



Osram-Tochter Ledvance streicht nach Übernahme durch China 1300 Jobs


Massiver Stellenabbau bei dem Leuchtmittelhersteller Ledvance: mehr als jeder zweite Job wird deutschlandweit gestrichen. Die Mitarbeiter sind schockiert. Gerade einmal 15 Minuten habe die Informationsveranstaltung gedauert.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Osram-Tochter Ledvance streicht nach Übernahme durch China 1300 Jobs
14.11.2017 15:43

Wenn ich das schon lese „Insider vermuten, dass der neue Eigentümer vorrangig auf Leuchtenproduktion in China setzen möchte.“. Dann steigt in mir die Wut hoch.
Es war doch wohl jedem halbwegs vernünftig denkenden Menschen klar was aus der Leuchtenproduktion wird nach dem sie an chinesische Investoren verkauft wurde.
Dieser Schritt war so Sonnenklar, das man alle die etwas anderes erwartet haben „schütteln“ müsste.
Selbst wenn die Produkte gefragt sind und Fertigungslinien ausgelastet, ist der Betrieb in Deutschland aus chinesischer Sicht absolut nicht tragbar.
Im billigeren Ausland lässt sich der Profit um ein vielfaches steigern. Die Chinesen sind die deutsche Tradition dieser Werke und die Menschen dahinter egal.
Das Wird sich in Zukunft immer öfter zeigen, da wo chinesische Investoren zugeschlagen haben.
Es geht um Profit und nicht um Menschen!!

Antworten

nicht registrierter User


RE: Osram-Tochter Ledvance streicht nach Übernahme durch China 1300 Jobs
14.11.2017 19:12

Politisch so gewollt.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Osram-Tochter Ledvance streicht nach Übernahme durch China 1300 Jobs
16.11.2017 12:09

Natürlich politisch so gewollt.
Man hat in der Politik sehr genau gewusst was passieren wird.
Mal eben noch schnell auslagern und umbenennen, jetzt liegt der schwarze Peter nicht bei Osram sondern bei Ledvance.
Man hat die Leute an der Nase herumgeführt.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 




Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Antwort abschicken