Thema: FPGAs mit C/C++ programmieren: Herausforderungen bei HLS Design Flows

erstellt am: 22.11.2019 22:21

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel



FPGAs mit C/C++ programmieren: Herausforderungen bei HLS Design Flows


Moderne FPGA-Tools erlauben es, mittels High-Level Synthese (HLS) C oder C++-Code zu verwenden, um die Hardwarebausteine zu programmieren. Dieser Ansatz bringt aber einige besondere Herausforderungen mit sich. Hier sind fünf typische Problemstellungen und dazu passende Lösungsansätze.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: FPGAs mit C/C++ programmieren: Herausforderungen bei HLS Design Flows
22.11.2019 22:21

Und wieviel kostet das SLX FPGA Tool?

Antworten

nicht registrierter User


RE: FPGAs mit C/C++ programmieren: Herausforderungen bei HLS Design Flows
25.11.2019 11:31

Vielen Dank für Ihr Interesse. Kontaktieren Sie uns gerne unter info@silexica.com und wir können die unterschiedlichen Lizensierungsvarianten besprechen.

Viele Grüsse,
Max Odendahl (Silexica)

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken