Thema: Transparent und rechtlich sicher: Software-Lizenztransfer via Blockchain

erstellt am: 13.02.2019 12:38

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel



Transparent und rechtlich sicher: Software-Lizenztransfer via Blockchain


Auch wenn der Markt für Gebrauchtsoftware eigentlich beständig wächst, herrscht doch in vielen Unternehmen weiterhin Skepsis. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass Anwender durch umfangreiche Dokumentationsnachweise belegen müssen, dass sie legal gekaufte Zweitlizenzen nutzen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Transparent und rechtlich sicher: Software-Lizenztransfer via Blockchain
13.02.2019 12:38

Ich halte das nicht für mehr als für eine Marketingmaßnahme. Die Blockchain ist so sicher wie die Informationen die als Ausgangsbasis angegeben werden. Und wer gibt diese Informationen? Na, der Händler. Und damit sind wir wieder bei Vertrauen und nicht bei Sicherheit. Letztere kann heute schon in diesem Business mindestens genausogut gewährleistet werden - ohne Blockchain.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken