Thema: Brandschutz für E-Autos – Neues Li-Ionen-Sicherheitskonzept trennt heiße Zellen

erstellt am: 12.03.2019 10:37

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel



Brandschutz für E-Autos – Neues Li-Ionen-Sicherheitskonzept trennt heiße Zellen


Ein neuartiges Sicherheitskonzept für Lithium-Ionen-Akkus soll künftig schwere Fahrzeugbrände verhindern helfen. Die vom Schweizer Unternehmen Ecovolta entwickelte Technik trennt beschädigte Batterie-Zellen vom Rest des Akkus ab und unterbindet so gefährliche Kettenreaktionen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Brandschutz für E-Autos – Neues Li-Ionen-Sicherheitskonzept trennt heiße Zellen
12.03.2019 10:37

Nix Neues. Das macht Tesla seit Anbeginn genau so. Kann man auch in den entsprechenden Patenten nachlesen.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken