Thema: Bunte Kunststoff-Klötzchen als Langzeitwaffe gegen Fachkräftemangel

erstellt am: 11.06.2012 11:19

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


FIRST LEGO League
Bunte Kunststoff-Klötzchen als Langzeitwaffe gegen Fachkräftemangel


Deutschland ist für die Qualität seiner Ingenieure bekannt. Dennoch gibt es bei der Rekrutierung qualifizierten Nachwuchses, gerade wegen der durch den Bologna-Prozess nicht erfüllten Hoffnungen, zunehmend Probleme. Wie ein Robotikwettbewerb für Kinder die MINT-Zukunft sichern will, erfahren Sie hier.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Bunte Kunststoff-Klötzchen als Langzeitwaffe gegen Fachkräftemangel
11.06.2012 11:19

sorry- wenn die Fähigkeit, einen download zu starten oder ein app anzutippen schon ausreicht, um mit Technik vertraut zu sein, dann ist meine Oma auch mit Technik vertraut. Von Computern oder Software oder gar Hardware hat die nicht die geringste Ahnung. Genauso wie die im Artikel zitierten technik-vertrauten Jugendlichen wohl keine Ahnung haben, was hinter einem Klick oder download steckt, - technisch meine ich -, also nicht nur die bunten Spielchen und Klingeltöne.
Und wenn man einmal die Werbung für Klingeltöne gesehen hat - das sieht aus wie für geistig behinderte Kleinkinder. Was da wohl alles für Technik-Spezialisten draus werden?

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken