Thema: Bewerben heute – Was Berufsberater und Eltern erzählen, ist Schnee von gestern

erstellt am: 28.08.2018 11:08

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel



Bewerben heute – Was Berufsberater und Eltern erzählen, ist Schnee von gestern


Anschreiben ade: Viele Unternehmen haben sich bereits davon verabschiedet. Nach Untersuchungen der Studienreihe „Recruiting Trends 2018“ des Centre of Human Resources Information Systems (CHRIS) der Universitäten Bamberg und Erlangen-Nürnberg sowie des Karriereportals Monster nutzen 42,2 Prozent das Smartphone zur Stellensuche. Doch Vorsicht: Den einen Weg zur perfekten Bewerbung gibt es nicht, Apps, mobile Bewerbungen, Formulare & Co. erfordern unterschiedliche Vorgehensweisen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Bewerben heute – Was Berufsberater und Eltern erzählen, ist Schnee von gestern
28.08.2018 12:34

Im Job sind Kreativität, Schreibstil und Ausdrucksfähigkeit wichtige Eigenschaften eines Mitarbeiters. Ob das jetzt bei einer Quick&Dirty Bewerbung aus der Hängematte so rüber kommt, darf bezweifelt werden. Eine gewisse Sorgfalt und Aufwand sollte bei einer Bewerbung (werben) erkennbar sein. Bei der Zielgruppe dieser Zeitschrift sowieso. Oder?

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken