Thema: „Bizen is bigger than Brexit“: Neue, alte Bipolar-Technik soll CMOS ablösen

erstellt am: 21.10.2019 14:34

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel



„Bizen is bigger than Brexit“: Neue, alte Bipolar-Technik soll CMOS ablösen


Logikdichte verdreifacht, Maskenbedarf halbiert, kein Metall-Layer, fertige Produkte in zwei Wochen: Die Bizen genannte Transistor-Wafer-Prozesstechnologie hat das Zeug, CMOS abzulösen – und die Massenproduktion von Halbleitern zurück nach Europa zu holen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: „Bizen is bigger than Brexit“: Neue, alte Bipolar-Technik soll CMOS ablösen
21.10.2019 14:34

Ist denn schon wieder 1.April?

Antworten

anonymous





dabei seit: 15.06.2015

Beiträge: 24

RE: „Bizen is bigger than Brexit“: Neue, alte Bipolar-Technik soll CMOS ablösen
21.10.2019 17:13

Ts, ts, wer hat denn schon wieder ein Rudel Enthusiasten freigelassen?

Ein paar der Aspekte habe ich - in etwas anderer Form - schon mal gesehen. Vor ... 25 (?) Jahren. Warum gibts die wohl immer noch nicht ?

Antworten

nicht registrierter User


RE: „Bizen is bigger than Brexit“: Neue, alte Bipolar-Technik soll CMOS ablösen
21.10.2019 20:02

Was für Stil-Blüten der BreXit spießen lässt? Man pult bereits die Web-Stühle aus den Museen und holzt die nordenglischen Wälder ab für eine Armada gegen EU. Ob die Normannen dann das alte England überfallen oder die niederen Sachsen, wer weiß das schon 🤣

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken