Multimarket-Chips

Fokus auf 32-Bit-MCUs

25.01.2008 | Redakteur:

NXP Semiconductors zeigt auf der embedded world 2008 Demos zu seinen MCUs LPC2900 und BlueStreak sowie zwei Evaluierungs-Bords von HiTek und Keil. NXP setzt in Europa verstärkt auf

NXP Semiconductors zeigt auf der embedded world 2008 Demos zu seinen MCUs LPC2900 und BlueStreak sowie zwei Evaluierungs-Bords von HiTek und Keil. NXP setzt in Europa verstärkt auf 32-Bit-MCUs - besonders auf ARM-Basis, die in verschiedenen Märkten zum Einsatz kommen.

Im Juli 2007 übernahm NXP das BlueStreak-Angebot von Sharp.

Mit seinen „Green Chips“ erfüllt NXP die Forderung nach effizienter Energieumwandlung in immer mehr Applikationen, wie auch den steigenden Bedarf an energieeffizienter Beleuchtung.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 240250 / Mikrocontroller & Prozessoren)