Suchen

Treston Finnischer Arbeitsplatzausrüster feiert 40-jähriges Firmenjubiläum

| Redakteur: Claudia Mallok

Treston, der finnische Spezialist für Lager- und Raumteilungssysteme sowie Arbeitsplatzeinrichtungen für die Industrie und vor allem die Elektronik, begeht in diesem Jahr 40-jähriges Firmenjubiläum. Die deutsche Niederlassung ist in Hamburg.

Firmen zum Thema

Marko Könönen, Geschäftsführer von Treston Deutschland in Hamburg
Marko Könönen, Geschäftsführer von Treston Deutschland in Hamburg
( Archiv: Vogel Business Media )

Das ist ein schönes Ereignis und wir sind stolz darauf, auch auf dem deutschen Markt Fuß gefasst zu haben“, sagt Marko Könönen, Geschäftsführer der deutschen Vertriebsniederlassung von Treston. Das finnische Unternehmen entwickelt und fertigt Arbeitsplatzeinrichtungen und Lagersysteme für die Industrie im Allgemeinen, mit einem besonderen Schwerpunkt auf die Elektronikindustrie.

In der 40-jährigen Unternehmensgeschichte habe man stets besonderen Wert auf die hohe Qualität der Produkte gelegt, von denen viele ESD-/EGB-konform sind und sogar in Reinräumen eingesetzt werden können. Gleichrangig haben dabei auch die individuellen Bedürfnisse der Anwender im Vordergrund gestanden, so Konönen.

Ergonomie kombiniert mit skandinavischem Design

Eine weitere Besonderheit der Treston-Produkte liege in der Verbindung von skandinavischem Design und ergonomischer Handhabung. „Skandinavisches funktionelles Design ist in vielen Bereichen ein Exportschlager – warum nicht auch im Bereich der Arbeitsplatzeinrichtungen? Die Nachfrage gibt uns Recht“, meint Marko Könönen zufrieden.

Treston ist mit Tochtergesellschaften in sechs europäischen Ländern, neben Finnland und Deutschland in Großbritannien, Polen, Schweden und den Niederlanden sowie in China präsent. Der finnische Konzern beschäftigt insgesamt 180 Mitarbeiter, 15 davon in Deutschland.

(ID:292008)