Handmessgerät

Feuchte, Temperatur und Druck messen

24.08.2007 | Redakteur: Hendrik Härter

Zum Messen von Feuchte, Temperatur oder Druck lassen sich die Handmessgeräte aus der MH-Serie von Sika einsetzen. Mit elektrischer Linearisierung der Kennlinie wird die Genauigkeit

Zum Messen von Feuchte, Temperatur oder Druck lassen sich die Handmessgeräte aus der MH-Serie von Sika einsetzen. Mit elektrischer Linearisierung der Kennlinie wird die Genauigkeit bei der Signalerfassung- und -verarbeitung erreicht.

Das Gerät ist für den mobilen Einsatz tauglich und sämtliche Funktionen lassen sich durch Tastendruck anwählen und ausführen: Min/Max-Wert, Hold-Funktion, Differenzdruck, Differenztemperatur, Taupunkt oder Wärmeinhalt. Eine Blockbatterie mit 9 V, Akku oder Steckernetzteil sorgen für den Betrieb. Ein optisches oder akustisches Warnsignal informiert bei einem definierten Über- oder Unterschreiten eines Alarmpunktes den Anwender.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 220722 / Messen/Testen/Prüfen)