Automotive Relais

Fertigungslinie ausgebaut

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: VBM-Archiv)

Mit der erfolgreichen operativen Integration von TAIKO in die Panasonic Electric Works verfügt das Unternehmen über eines der umfangreichsten Automobilrelaisportfolios am Markt. Mit einer Fertigungskapazität von mehr als 50 Mio Relais/Monat, können so gut wie alle Anforderungen des Automobilmarktes bedient werden. Zusätzlich reagiert man mit neuen Fertigungslinien flexibel auf Kundenanforderungen.

Schwerpunkte sind neben den Printrelais, die in allen gewünschten Montagefacetten verfügbar sind, die sogenannten EV Relais, die in Elektro- und Hybridfahrzeugen eingesetzt werden. Mit sechs weltweit unabhängig agierenden Produktionsstätten, wird neben den Qualitäts- (TS16949) und Umwelt-anforderungen (ISO 14001) auch einer risikominimierten Versorgungssicherheit Rechnung getragen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42380166 / Schalter & Relais)