Datensteckverbinder

Feldkonfektionierbarer M12-Stecker D-kodiert für PROFINET

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: Metz Connect)

Für die Anforderungen bei industriellen Anwendungen führt METZ CONNECT einen feldkonfektionierbaren M12 D-kodierten Steckverbinder Cat.-5 im Sortiment. Insbesondere für leistungsfähige und zuverlässige Verbindung mit Datenübertragungsraten von bis zu 100 MBit wurde der vierpolige M12-Stecker entwickelt und eignet sich daher für PROFINET und EtherNet I/P Applikationen. Der robuste Industriestecker aus Zinkdruckguss mit 360°-Schirmung lässt sich einfach und schnell ohne Spezialwerkzeug direkt von Ort anschließen und überzeugt durch außergewöhnlich hohe mechanische und elektrische Festigkeit, so der Hersteller. Am Steckverbinder lassen sich Kabel von AWG 26/7 bis 22/7 sowie AWG 24/1 bis 22/1 anschließen und im gesteckten Zustand sind die Stecker verschmutzungs- und feuchtigkeitsresistent (IP67).

Neben dem 2-paarigen Twisted-Pair-Anschluss in D-Kodierung bietet man auch 4-paarige Twisted-Pair-Anschlüsse in X-Kodierung für höhere Datenübertragungsraten mit bis zu 10 GBit.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44321679 / Verbindungstechnik)