Workshops zu RoHS, REACh

FBDi und AMSYS kooperieren bei Umwelt-Kompatibilität

| Redakteur: Margit Kuther

FBDi-Umwelt & Konformitätskompass: Handlungshilfe im Umgang mit Umweltdirektiven entlang der Supply Chain
FBDi-Umwelt & Konformitätskompass: Handlungshilfe im Umgang mit Umweltdirektiven entlang der Supply Chain (Bild: FBDi)

Der FBDi und AMSYS veranstalten Workshops zu RoHS, REACh und weiteren Richtlinien am 20.10.2015 in München. Die Teilnehmer erfahren etwa, wie das europäische Chemikalienrecht anzuwenden ist.

Der Fachverband der Bauelemente Distribution (FBDi) ist mit Applicable Management Systems (AMSYS), einem Spezialisten für Workshops und Schulungen, eine Kooperation eingegangen.

Die AMSYS löst akute Probleme und entwickelt bzw. implementiert zukunftsfähige Prozesse in den Themengebieten Obsoleszenz-, Konfigurations-, Change- und Abkündigungsmanagement.

Workshops zu RoHS 2, REACh und zum FBDi-Kompass

Ziel der Zusammenarbeit ist die Veranstaltung von Workshops zu Grundlagen und Anforderungen der Richtlinie 2011/65/EU RoHS 2, der Verordnung (EG) 1907/2006 REACh und weiteren, die im FBDi-Kompass erwähnt werden.

Die Workshops vermitteln einschlägiges Wissen zum einfacheren Umgang mit Umweltdirektiven - sowohl an Neueinsteiger, um ihnen das Thema näher zu bringen, als auch an Fortgeschrittene, um deren Wissen zu vertiefen.

Details zum Workshop

Die Teilnehmer erfahren, was man zukünftig beachten sollte, welche Elektro- und Elektronikgeräte betroffen sind, und wie das europäische Chemikalienrecht anzuwenden ist. Veranstaltungsort ist das Hilton München City und der nächste Termin am 20.10.2015 buchbar.

Aufgrund der komplexen Inhalte sind die Plätze begrenzt. Zusätzliche Inhouse-Trainings sind jederzeit nach Terminabsprache mit der AMSYS möglich.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43451536 / Recht)