Fast-Recovery-Dioden mit AEC-Q101 Qualifikation

| Redakteur: Thomas Kuther

Die Fast-Recovery-Dioden der DQ-Familie gibt es im TO-247- und TO-220-Gehäuse.
Die Fast-Recovery-Dioden der DQ-Familie gibt es im TO-247- und TO-220-Gehäuse. (Bild: Eurocomp)

Die Fast-Recovery-Dioden der DQ-Familie von Microsemi (Vertrieb: Eurocomp) sind nun mit AEC-Q101 erhältlich und können deshalb nun in verschiedensten OnBoard-Applikationen im Automobil eingesetzt werden.

Zu den besonderen Merkmalen der DQ-Dioden im TO-247 oder TO-220, die es für Spannungen von 600, 1000 und 1200 V sowie für Ströme von 10 bis 100 A gibt, zählen eine sehr schnelle Erholungszeit, Soft Recovery, ein geringer Leckstrom sowie Avalanche rated.

Die Dioden können einfach parallel geschaltet werden und bieten hohe Schaltfrequenzen, geringe Schaltverluste und geringes Rauschen. Mit ihrem Einsatz erzielt man eine verbesserte Systemzuverlässigkeit in Applikationen wie PFC, AC/DC- und DC/DC-Wandlern, in Invertern, Schaltnetzteilen und in den Ladegeräten in Hybrid- und E-Mobilen sowie in den Ladesäulen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45077565 / Lineare Bauelemente)