Virtual Reality Brille Facebook kauft Oculus VR

Redakteur: Stefan Liebing

Facebook ist weiter auf Einkaufstour: Nach dem Nachrichtendienst Whats App wurde nun für 2,3 Milliarden Dollar (1,7 Millionen Euro) Oculus VR, Entwickler der Virtual Reality Brille Oculus Rift gekauft.

Firmen zum Thema

(Bild: Oculus VR)

„Oculus hat die Chance, die sozialste Plattform aller Zeiten zu erschaffen und damit die Art und Weise zu verändern, wie wir arbeiten, spielen und kommunizieren“, begründet Facebook Chef Marc Zuckerberg die Investition. Der Kaufpreis setzt sich aus einer Barzahlung von 400 Millionen Dollar und einem 1,6 Milliarden Facebook-Aktienpaket zusammen. Die restlichen 300 Millionen Dollar sind Leistungsbezogen und werden bei Erreichen verschiedener Meilensteine fällig.

Die Oculus Rift von Oculus VR in ihrer ersten Version. Die Brille wird mit drei verschiedenen Linsengrößern zur Komfortanpasung geliefert.
Die Oculus Rift von Oculus VR in ihrer ersten Version. Die Brille wird mit drei verschiedenen Linsengrößern zur Komfortanpasung geliefert.
(Oculus Rift)
Die Virtual Reality Brille wurde 2012 von Palmer Luckey mit Hilfe eines Kickstarter Projektes ins Leben gerufen. Die angestrebten 250.000 Dollar waren innerhalb von vier Stunden gesammelt - insgesamt kamen 2,5 Millionen Dollar zusammen.

Seit März 2013 liefert Oculus für 300 Dollar sogenannte Developer Kits aus, die es Softwareentwicklern ermöglichen soll, Software für die Virtual Reality Brille zu entwickeln und bestehende Programme für die Nutzung mit der Oculus Rift anzupassen. Ursprünglich für Computerspiele gedacht, werden, wie einst für Microsofts Kinect Kamera, immer weitere Anwendungsmöglichkeiten entdeckt.

Aktuell ist die erste Version der Oculus Rift ausverkauft und der Vorverkauf der zweiten Version der Virtual Reality Brille hat begonnen. In der zweiten Entwicklerversion wurden zwei OLED Displays verbaut, die zusammen für Full HD Auflösung sorgen und das Head-Tracking wurde verbessert, was Probleme mit Schwindel und Übelkeit bei Bewegungen im Virtuellen Raum mindern soll.

Vorstellung des Oculus Rift Development Kit 2

(ID:42603255)