Getac

Experte für mobile robuste Computer eröffnet Niederlassung in Düsseldorf

09.07.2010 | Redakteur: Claudia Mallok

Feierliche Eröffnung der zentraleuropäischen Getac-Niederlassung in Düsseldorf von James Hwand, Präsidident der Getac Technology Corportation
Feierliche Eröffnung der zentraleuropäischen Getac-Niederlassung in Düsseldorf von James Hwand, Präsidident der Getac Technology Corportation

Ab sofort lenkt Getac, einer der führenden Hersteller von mobilen robusten Computern aus Taiwan, das D-A-CH-Geschäft vom neueröffneten Büro in Düsseldorf.

Die Getac Technology GmbH, 100%-ige Tochter eines der Branchenpioniere für robuste, ragbare Computer, ist ab sofort am Standort in der Düsseldorfer Kanzlerstraße erreichen. Durch die zentrale deutsche Niederlassung verspricht man sich nicht nur entscheidende Marktnähe, sondern auch wesentlich höhere Flexibilität in Sachen Service.

Am 24. Juni 2010 wurden die neuen, repräsentativen Büroräume eingeweiht. Zahlreiche langjährige Kunden und Partner waren ebenfalls anwesend, unter ihnen der erst kürzlich dazugewonnene ATEX-Spezialist ecom. Besonderes Interesse galt zudem auch dem „Special Guest“ Christian Lojda, IT Beauftragtem bei Fraport. Dieser hielt einen hochinteressanten Vortrag über die Vorteile im Einsatz robuster Geräte im rauen Umfeld von Flughäfen.

Die Inauguration begann am 24. Juni feierlich mit einer Rede von James Hwang. Der Präsident von Getac Technology Corporation. Getac bewege sich in technologischer Hinsicht mit Höchstgeschwindigkeit, um in seinen entsprechenden Marktsegmenten expandieren zu können. Nach dem umfangreichen Upgrade des E100 tablet PCs im Mai werden bereits für die zweite Jahreshälfte Upgrades für den B300, den V100 sowie zwei Neuprodukte erwartet.

Wichtiger Schritt für das Unternehmen

„Die Eröffnung der deutschen Niederlassung ist für Getac ein wichtiger Schritt, um die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern weiter zu verbessern und optimale Strukturen für eine umfassende Betreuung zu schaffen“ konstatiert Uwe Hennig, Country Director DACH von Getac. Bereits 35% der Käufer von robusten Geräten, so Hennig, „benötigen eine individuelle Lösung.“

Getac sei in diesem Bereich besonders gut aufgestellt. Die hochrobusten Notebooks und Tablet-PCs von Getac gehörten zu den zuverlässigsten in der Branche. Als einziger Anbieter derartiger Geräte entwickelt und produziert Getac sämtliche Komponenten komplett inhouse. Die ausgezeichnete Qualität der Geräte wird ergänzt durch zukunftsweisende Display- und Power Consumption Technologien, ebenfalls entwickelt im firmeneignen Forschungs- und Entwicklungszentrum. Getac sei in dieser Branche auch das einzige Unternehmen, das eine so breite Produktpalette anbietee - vom Handheld bis hin zum Ultra rugged Notebook.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 353336 / Embedded Boards & PCs)