Everlight setzt auf LED-Rücklicht am Fahrzeug

| Redakteur: Hendrik Härter

Herzstück der LED-Rückleuchte ist die sogenannte Smart Multi Array Rear Lamp mit eingebautem Treiber- und Steuerungs-IC.
Herzstück der LED-Rückleuchte ist die sogenannte Smart Multi Array Rear Lamp mit eingebautem Treiber- und Steuerungs-IC. (Bild: Everlight)

Mit einem flexiblen und adaptiven LED-Rücklicht will Everlight auf dem Automobil-Markt Fuß fassen. Für das kommenden Jahr plant das taiwanische Unternehmen außerdem einen Frontscheinwerfer mit 24 einzelnen LEDs.

Die LED-Hersteller haben erkannt, dass die Automobilbranche ein lukrativer Markt ist. So hat auch der taiwanische Hersteller Everlight ein LED-Modul auf den Markt gebracht, das speziell für Heckleuchten, Bremslichter und Blinker geeignet ist. Die sogenannte Smart Multi Array Rear Lamp ist mit eingebauten Treiber- und Steuerungs-IC ausgestattet. Als LED kommt die Smart-Multi-Serie zum Einsatz: Ein LED-Modul misst 3,5 mm x 3,5 mm x 0,8 mm. Laut Everlight bietet die LED 27,63 ppi (Pixel per Inch).

Für das dritte Quartal 2019 kündigt Everlight den ADB-LED-Frontscheinwerfer an, der mit einem CCD-Sensor ausgestattet ist. Dieser ermöglicht es, das entgegenkommende Fahrzeuge nicht geblendet werden, indem automatisch bestimmte Lichtquellen abgeschaltet werden. Verbaut sind 24 LEDs der Serie EVL-EL ALFS 1x1 (EU) mit 2,0 mm x 1,6 mm. Jede einzelne LED bietet einen Lichtstrom von 245 lm bei einer Betriebsspannung von 700 mA. Kombiniert mit Regelungstechnik, Fischaugen-Objektiv, Steuermodul, Führungsprismen in spezieller Anordnung und CCD (ladungsgekoppelte Bauteile) soll der Scheinwerfer genauer in puncto Erkennung und Ausleuchtung sein. Die Produkte entsprechen der Regelung ECE R112 Class B Driving Beam und wurden gemeinsam mit den beteiligten OEMs entwickelt.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45610186 / LED & Optoelektronik)